englisch  niederländisch  dänisch

Gepäcktransport Mosel

Gepäcktransfer für Radfahrer und Wanderer zwischen Trier und Koblenz

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Bedingungen für den Transport von Gepäckstücken


Rechte und Pflichten

Gestellte Rechnungen behalten ihre Gültigkeit bis 10 Tage vor dem gebuchten Reisetermin (erster Tag). Danach verfällt die Rechnung, allerdings auch der Auftrag! D.h. es werden keine Koffer oder Personen befördert. Eine Nachforderung von 16.- Euro Stornogebühr für eine nicht bis zum 1. Reisetag abgesagte Buchung bleibt dem Transporteur vorbehalten (Ausnahme bei Corona-Restriktionen). Vereinbarungen zur Direktzahlung vor Ort (bei der ersten Abholung) können aber jederzeit getroffen werden.

Die Gepäckstücke müssen bis 9 Uhr an der Rezeption oder einem anderen vereinbarten Ort bereitgestellt sein. Der Kunde verpflichtet sich darüber hinaus, die zulässige Gewichtsgrenze von 20 kg pro Gepäckstück nicht zu überschreiten.
Der Transporteur hat das Recht, den Transport von Gepäckstücken, die das zulässige Gewicht von 20 kg überschreiten, abzulehnen.
Sollte er es entgegenkommenderweise dennoch befördern, wird das Gepäckstück als 2 Koffer gewertet und zieht eine Nachforderung von 8.- Euro nach sich.

Zahlung

Die Rechnung wird im Voraus gestellt, erst nach Eingang des Rechnungsbetrags wird der Vertrag gültig. (Reiseveranstalter, nach Absprache, abweichend)
An eine offene Rechnung wird einmal erinnert. Ist jedoch bis etwa 10 Tage vor dem 1. Reisetag kein Zahlungseingang erfolgt, verfällt die Rechnung, aber auch der Auftrag. D.h. es werden vom Transporteur dem Kunden ggü. keine Leistungen erbracht.

Haftung

Bei Beschädigung oder Verlust von Reisegepäck haftet der Gepäcktransporteur, wenn der Schaden durch ihn verursacht und ihm unverzüglich angezeigt wurde, bis zu einer Höhe von 250.- €.
Kratzer auf den Gepäckstücken, gerissene Tragegriffe und beschädigte Rollen sind von jeder Haftung ausgeschlossen! Die Haftungsübernahme erfolgt mit dem Einladen des Gepäcks.

Die Gepäckstücke werden am Ziel-Hotel bis 17 Uhr ausgeliefert. (Koblenz in Ausnahmefällen auch 17:30 Uhr)

Nach Ablieferung im Hotel geht die Haftungsübernahme gemäß § 701 BGB auf den Hotelier über.

Stornierung

Eine Stornierung des Gepäcktransports ist jederzeit kostenlos bis 10 Tage VOR Reisebeginn möglich. Danach werden pauschal 16.- Euro fällig!
Dies gilt nicht wenn die Reise aufgrund von kurzfristig erlassenen Coronabeschränkungen abgesagt werden muss. Zu jedem Zeitpunkt davor oder danach wird bereits gezahltes Geld ohne Abzüge oder Erhebung von Stornogebühren zurück erstattet (entbindet aber nicht von der Pflicht und Fairness den Transporteur über die Stornierung zu informieren).


verantw. Inhaber: Chris Teuber

Hauptstr. 109, 56288 Alterkülz
(Deutschland)

Tel.: 0172 9650588
Fax: 01805 006534 1387 (14 Ct./Min.)
Amtsgerichtsstand ist Simmern (Hunsrück)
Umsatzsteuer-ID: DE341689719
Impressum   Datenschutz